Spirituelle Wanderung in 7 Etappen
über die materielle Dimension hinaus schauen

  • Spiritualität…? Ego…? Seele…?  Haben wir eine (oder keine?) Seele oder sind wir gar eine solche? 

  • Wie ist das mit dem freien Willen? Inwiefern sind wir frei, inwiefern gebunden? Wofür sind wir verantwortlich, wofür nicht? 

  • Wie prägen biblische Symbole und Mythen unser Leben und Denken noch heute, unser Weltbild?

  • Haben wir einen Auftrag in dieser Welt – oder ist alles „ein bisschen Zufall“? 

  • Welche Vorstellungen von Jenseits gibt es – im christlichen und in anderen Kontexten? 

  • … und was für Fragen haben wir sonst noch diesbezüglich und überhaupt…?

 

In der Auseinandersetzung mit Konzepten aus der Psychosynthese, der spirituellen Philosophie und Psychologie, mit Ansätzen aus christlichen und weiteren Denkweisen gehen wir diesen und ähnlichen Fragen nach – aber glauben Sie nicht, dass die „Wahrheit“ schwarz-weiss gemalt ist – bei uns jedenfalls ist sie es nicht – sondern komplex, farbig und vielfältig, ohne Scheuklappen und vorgefertigte Bilder.

 

Sie erhalten Inputs, gedankliche Anregungen und Anstoss zu Erfahrungen – und im besten Falle – so das Ziel – einen klareren Blick auf die eigene Wahrheit, auf die innere und äussere Welt, auf grössere Zusammenhänge und weitere Dimensionen …

Kosten:  Fr.  690.- für die ganze Wanderung

Flyer  |  Anmeldung

Dies sind die 7 Etappen

Die sieben Etappen sind als zusammenhängende Einheit besuchbar, die einzelnen Etappen bauen aufeinander auf. Folgende Inhalte werden wir an folgenden Daten gemeinsam erörtern:

Etappe 1

15. November 2020

 

Der Wanderstart –

eine gute Karte zur Orientierung 

Licht im Dschungel der Begrifflichkeiten

zwischen Spiritualität, Glaube, Mystik, Religion und Theologie. Wer bin ich, und wenn ja, wie viele? Zwischen Grob- und Feinstofflichkeit – woraus der Mensch „gebaut“ ist

Leitung

Wolfgang Weigand

Regula Hoch

Etappe 3

10. Januar 2021

 

Wer hat, dem wird gegeben - und

andere Ungeheuerlichkeiten

Mythen und Symbolbilder in der biblischen Tradition - wie biblische Bilder unser Leben und Denken prägen. Und wie sie zu verstehen sind.

Leitung

Wolfgang Weigand

Etappe 5

07. März 2021

 

Himmel auf Erden oderAbschied

von der ewigen Verdammnis

Vorstellungen von Diesseits und Jenseits

im christlichen Kontext. Welche Bilder

prägen uns dabei?

Leitung

Wolfgang Weigand

Etappe 7

30. Mai2021

 

Die (vorläufige) Ankunft

am Ziel

 

Ergänzungen, Vertiefung einzelner Themen, Zusammenfassung, Transfer – und nun…?

Leitung

Wolfgang Weigand

Regula Hoch

Etappe 2

06. Dezember 2020

 

Der alte Mann und

das Pferd

Lernachse und Zielachse des Lebens – ist Lernen das Ziel oder was? Angenehme und unangenehme Erfahrungen, na und? Die Erde als Schulungsplanet

Leitung

Regula Hoch

Etappe 4

04. Februar 2021

 

Frei ist, wer in Ketten

tanzen kann (Nietzsche)

Das Prinzip von Aktion und Reaktion –  in letzter Konsequenz. Bedeutung des freien Willens – was ist frei, was ist vorbestimmt – oder ist alles Zufall? Gibt es einen «Seelenplan» - und wenn ja, wie könnte dieser aussehen?

 

Leitung

Regula Hoch

Etappe 6

18. März 2021

 

"Jeder Mensch, der dir begegnet, ist

entweder dein Freund oder dein Lehrer"
(Buddha)

spirituell wachsen - wie denn? Wie gelange ich endlich zu innerem Frieden, zu wahrer Freude, Liebe, Freundschaft, Hingabe…?  Projektionen – wie sie entstehen und Wege, sie wieder los zu werden

Leitung

Regula Hoch

Solistrasse 74
CH-8180 Bülach
+41 79 381 17 30
info@denkraeume.ch

denkräume

newsletter